Logo
28.05.2019

Bericht und Ergebnisse Regionsrangliste Jugend/Schüler 2019

Westerburg.

 

Auch wenn die Gesamtteilnehmerzahl bei den diesjährigen SchülerInnen/Jugend-Ranglisten, wie auch schon in den letzten Jahren, stagniert, braucht sich die Tischtennis-Region Westerwald/Nord zumindest um große und hoffnungsvolle Talente keine Sorgen zu machen. „Wir haben in allen Altersklassen richtig gute Spielerinnen und Spieler am Start, im C-Schüler Bereich sind wir aber richtig, richtig stark“, schwärmt Regionsjugendwart Benni Breuer (VfL Dermbach) von der heimischen Nachwuchsqualität.

 

Allen voran ist hier sicherlich der noch C-Schüler Phil Schweitzer von der TTF Oberwesterwald zu nennen, der hinter seinem Bruder Aaron und Jonas Weber (TTG Mündersbach/Höchstenbach) in der A-Schüler-Konkurrenz, hier spielt und gewinnt er gegen teilweise 4-Jahre ältere Gegner, Platz 3 belegte. „Der Junge hat ein unfassbares Talent“, so Breuer.

 

Aber auch in allen anderen Klassen wurde an zwei Tagen, in der hervorragend ausgestatteten Westerburger-Berufsschulsporthalle, richtig gutes Nachwuchstischtennis gezeigt. Verantwortlich für 16 Tische und beste Verpflegung war wieder einmal der TTC Hornister/Stockum-Püschen.

 

Interessant: in fast allen Klassen setzten sich  am Ende des Turniertages fast immer die an eins gesetzten Spielerinnen und Spieler durch. „Man merkt auf jeden Fall das sich wieder mehr in den Vereinen um die Nachwuchsarbeit gekümmert wird was natürlich sehr positiv ist“, so Vize-Jugendchefin Yvonne Heidepeter.

 

In gewohnt cooler und souveräner Manier wickelten Benni Breuer und Yvonne Heidepeter, zusammen mit dem Beauftragten für Sportentwicklung der Region Stefan Seufert, die Ranglisten ab.

Ohne größere Probleme fungierte Günther Groß (Westernohe) an beiden Tagen als Oberschiedsrichter.

 

Weiter geht es nun, auch für die freigestellten Spielerinnen und Spieler, für die Qualifizierten auf der Bezirksrangliste am 1. Juni (C- und A-Schülerinnen und Schüler)) und 2. Juni (Jungen/Mädchen und B-Schülerinnen/Schüler) in Nassau.

 

Die jeweils beiden Erstplatzierten im Überblick: Die Gesamtergebnisse gibt es auf der Seite des Tischtennisverbandes Rheinland 

 

Jungen: 1. Platz: Roman Rosenfeld (TuS Weitefeld-Langenbach), 2. Platz: Luke Hammer (TuS Weitefeld-Langenbach)

 

Mädchen: 1. Platz: Carina Weiß (TuS Weitefeld-Langenbach), 2. Platz. Louisa Groß (TTF Oberwesterwald).

 

A-Schüler: 1. Platz: Aaron Schweitzer (TTF Oberwesterwald), 2. Platz: Jonas Weber (TTG Mündersbach/Höchstenbach)

 

A-Schülerinnen: 1. Sophie Leins (TTG Mündersbach/Höchstenbach), 2. Annelie Neumerkel (TTG Brachbach/Mudersbach)

 

B-Schüler: 1. Marlon Piccolini (TuS Weitefeld-Langenbach), 2. Mika Schütz (TTG Zinnau)

 

B-Schülerinnen: 1. Emily Schäfer (TTG Zinnau), 2. Antonia Schardt (TTG Mündersbach-Höchstenbach)

 

C-Schüler: 1. Lennard Mazurek (TuS Bad Marienberg), 2. Mika Limbach (TTC Hornister)

 

C-Schülerinnen: 1. Filine Wagner (SV Alsdorf), 2. Kristina Schneider (TTC Hornister)

 

Bericht von Markus Solbach (Regionsjugendpressewart)

 


Zeitraum