Logo
nördl. Westerwald/Altenkirchen, Sport Da/He
09.03.2017

Tischtennis Vorbericht 11./12.03.2017

Oberliga Südwest Damen

19:00 Uhr  ASG Altenkirchen – TTSV Saarlouis-Fraulautern

So 10:30 Uhr  ASG Altenkirchen – DJK Heusweiler

Zwei Heimspiele gegen die Saarländischen Mannschaften stehen auf dem Programm. Am Samstag kommt der Tabellensiebte und am Sonntag das Schlusslicht. Also vermutlich lösbare Aufgaben für die ASG die mit Kaiserslautern punktgleich die Tabelle anführen. Es könnte ein wenig rotiert werden, denn auch nicht mit den besten 4 sollten beide Mannschaften besiegt werden. Die Hinspiele waren 8:1 und 8:0!

Verbandsoberliga Damen

17:00 Uhr  VfR Simmern – ASG Altenkirchen II

Die Verbandsoberliga ist immer noch sehr eng beisammen. Den 4. und den Vorletzten trennen nur 4 Punkte. Umso wichtiger war das letzte erfolgreiche Wochenende der ASG. Simmern hat nur 2 Punkte weniger als Altenkirchen, also mal wieder ein Spiel auf Augenhöhe und das macht halt dann auch Spaß. Fast alle Spiele sind offen und es wird bestimmt bis zum Schluß spannend.

1. Rheinlandliga Damen

19:00 Uhr  SF Nistertal 07 – TTC Zugbrücke Grenzau

Mit Grenzau kommt zwar der Tabellennachbar, allerdings doch mit einigen Punkten Abstand. Normalerweise sollte nichts anbrennen, aber man weis ja nie…………

Oberliga Südwest Herren

13:00 Uhr  TV 06 Limbach – TuS Weitefeld-Langenbach

18:30 Uhr  TTC Wehrden II – TuS Weitefeld-Langenbach

Noch 7 Spiele, „jedes Spiel ist ein Endspiel!“ – so muss die TuS an jede Aufgabe gehen um doch noch das unmögliche möglich zu machen, Nichtabstieg! Im Saarland wird es eine Herkulesaufgabe. Sowohl Limbach als auch Wehrden stehen im oberen Drittel, sind aber nicht unschlagbar. Es müssen halt alle 6 Weitefelder in Topform sein und endlich mal die Doppel erfolgreich gestalten. Auf geht’s Jungs!!!!!

1. Rheinlandliga Herren

17:00 Uhr  SG Lahnbrück Fachbach – VfL Kirchen

Beide Mannschaften verbuchen 15:15 Punkte und stehen genau in der Mitte der Tabelle. Auch von den Punkten her kann weder nach oben noch nach unten was gehen. Also können beide Druckfrei aufspielen und dadurch riecht es förmlich nach einem 8:8. Im Hinspiel siegte der VfL mit 9:4, dort wurden aber 6 von 7 Fünfsatzspiele (teilweise in der Verlängerung) gewonnen – Heimvorteil?

18:00 Uhr  TTG Mündersbach/Höchstenbach – SG Sinzig/Ehlingen

Ganz wichtiges Spiel für die TTG. 11 gegen 12 Punkte, 8. gegen 7. – das zählt doppelt! Um den Relegationsplatz zu verlassen muss ein Sieg her. Das Hinspiel in Sinzig endete 8:8. Danach hat die TTG nur noch ein vermeintlich einfaches Spiel, sodass bei einer Niederlage der Relegationsplatz schon fast nicht mehr zu verlassen ist. Ein heißer Tanz ist zu erwarten, Zuschauer erwünscht!

2. Rheinlandliga N/O Herren

19:00 Uhr  TV Feldkirchen II – SF Nistertal 07 II

Die Neuwieder müssen punkten, stehen mit 8 Punkten auf einem Abstiegsplatz. Nistertal kann entspannt das Auswärtsspiel angehen. Mit 15:13 Punkten kann nichts mehr passieren. Nach den 2 denkbar knappen 9:7 Niederlagen am letzten Samstag wäre ein Sieg natürlich Balsam auf die Seele.

1. Bezirksliga Ost

Fr 20:00 Uhr  SG Lahnbrück Fachbach II – TuS Weitefeld/Langenbach II

Am Freitagabend fahren die Jungs nach Fachbach. Auch dort wird nichts anbrennen – die richtige Einstellung vorausgesetzt. Fachbach spielt zwar eine gute Rückserie, Weitefeld ist aber zu stark für die Lahnbrück.

19:00 Uhr  SSV Hattert – TuS Weitefeld/Langenbach II

Gleiches gilt für Hattert. Die nötigen Punkte für den Klassenerhalt müssen woanders geholt werden. Natürlich wird gekämpft, trotzdem ist die TuS der haushohe Favorit.

19:00 Uhr  Sportfreunde Boden – TTG Mündersbach/Höchstenbach II

Ähnlich klare Voraussetzungen auch in Boden. Letzter gegen Zweiter sprechen eine deutliche Sprache. Alles andere als ein deutlicher Sieg der TTG wäre eine Überraschung.

--- Bericht --
Kai Otterbach


Zeitraum