Logo
nördl. Westerwald/Altenkirchen, Sport Da/He
02.11.2016

Tischtennis Vorbericht 05./06.11.2016

Oberliga Südwest Damen

So 10:30 Uhr  ASG Altenkirchen – TTC Nünschweiler

Kein leichtes Spiel erwartet die ASG am Sonntag morgen. Nünschweiler hat mit Lisa Girolimetto eine sehr starke, junge Spielerin in Ihren Reihen und auch danach sind die Pfälzer sehr ordentlich bestückt. Mit 3:3 Punkten sind sie zwar hinter Altenkirchen (6:2) in der Tabelle aber das sagt ja noch nicht so viel aus. Könnte ein knappes Ding werden!

Oberliga Südwest Herren

19:00 Uhr  TTC Wirges II – TuS Weitefeld/Langenbach

Eigentlich wollte die TuS ganz oben mitspielen in dieser Saison, doch danach sieht es im Moment nicht aus. Mit 4:6 Punkten steht man auf Platz 8, nicht der eigene Anspruch! Im Derby gegen Wirges soll es aber endlich los gehen und die Siegesserie gestartet werden. Letztes Jahr gab es gegen die Erste (und Aufsteiger in die Regionalliga) nix zu ernten, doch die 2. Mannschaft ist schlagbar. Natürlich nicht im „vorbei gehen“! Mit Ronny Zwick, Tobi Braun und Markus Geschwind sind in jedem Paarkreuz Hochkaräter die erst mal bezwungen werden müssen…….

2. Rheinlandliga N/O Herren

16:00 Uhr  TTF Oberwesterwald – TV Feldkirchen II

20:00 Uhr  TTF Oberwesterwald – SF Nistertal II

Vor dem Derby gegen Nistertal holt die TTF die Begegnung vom letzten Wochenende nach. Dort konnte Feldkirchen wegen mehrerer Krankheitsfälle nicht antreten. Gegen die Neuwieder ist alles offen, genau wie abends gegen Nistertal. Wenn auf TTF – Seite wieder berufsbedingt auf Torben Schuhen verzichtet werden muss ist die 2. der Nistertaler vielleicht leichter Favorit. Es lohnt sich auf jeden Fall sich die Partie anzuschauen, wird bestimmt spannend in Lautzenbrücken.

1. Bezirksliga Ost Herren

Fr 20:00 Uhr  TuS Weitefeld/Langenbach II – SV 09 Alsdorf

Der Erste gegen den Vierten lautet die Begegnung. Bisher spielt die junge Weitefelder Mannschaft eine tolle Saison, inkl. dem großartigen 8:8 in Dermbach letzte Woche. Es ist schwer vorzustellen das Alsdorf in die Nähe eines Unentschiedens gelangen kann. Andererseits ist Alsdorf überall ordentlich besetzt und hat keinen einzigen „Ausfall“ in der Mannschaft.

Fr 20:00 Uhr  SG Lahnbrück Fachbach – ASG Altenkirchen

15:00 Uhr  ASG Altenkirchen – VfL Dermbach

19:00 Uhr  ASG Altenkirchen – SSV Hattert

Mammutprogramm für die ASG. Genau wie letzte Woche Alsdorf haben die Altenkirchener 3 Spiele vor der Brust. Das Freitagspiel lösen sie hoffentlich besser als Alsdorf letzte Woche, die den Fachbachern die ersten Punkte einspielten. Gegen Dermbach ist die ASG Außenseiter und kann locker drauf los spielen. Dermbach sollte zu stark sein. Und am Abend gegen Hattert zum Abschluß noch ein Spiel auf Augenhöhe. Hier ist auch wieder sehr schwer zu sagen wer als Sieger die Halle verlässt, bzw. ob es überhaupt einen Sieger gibt. Beide Mannschaften kämpfen im hinteren Mittelfeld mit dem Relegationsplatz.

19:00 Uhr  TTG Mündersbach/Höchstenbach II – VfL Dermbach

Das nächste Spitzenspiel steht dann für Dermbach auf dem Programm. Nach dem 8:8 gegen Weitefeld wartet nun die einzige Mannschaft der Liga ohne Punktverlust auf den VfL. 10:0 Punkte hat nicht nur die TTG sondern auch ihr Spitzenspieler Thomas Schröder. Das wird mal ne Aufgabe für den in blendender Verfassung agierenden Sascha Schmidt (8:0). Aber nicht nur das Spitzeneinzel wird interessant, dafür werden die beiden Mannschaften schon sorgen.

Zuschauer sind erwünscht und werden in Höchstenbach sicherlich nicht enttäuscht werden…..

--- Bericht ---
Kai Otterbach


Zeitraum