Logo
nördl. Westerwald/Altenkirchen, Sport Da/He
06.10.2016

Tischtennis Vorbericht 08./09.10.2016

Oberliga Südwest Damen

Sa 18:30 Uhr  DJK Heusweiler – ASG Altenkirchen

So 11:00 Uhr  TTSV Saarlouis-Fraulautern – ASG Altenkirchen

Am Wochenende geht die Reise ins schöne Saarland. Nicht so weit wie oft in der letzten Saison aber auch eine ordentliche Entfernung. Dafür sind die Gegner nicht ganz so stark.

Sowohl Heusweiler als auch Saarlouis-Fraulautern haben noch kein Spiel absolviert und sind nicht so einfach einzuschätzen. Nach dem ordentlichen, wenn auch nicht perfekten, Saisonstart mit einem Sieg und einer Niederlage brauchen sich die ASG-Mädels natürlich auch im Saarland nicht verstecken.

Verbandsoberliga Südwest Damen

19:00 Uhr  ASG Altenkirchen II – TTC Rommersheim

Der Gegner aus der Eifel ist trotz 0:4 Punkten nicht zu unterschätzen. Mit Steffi Thul haben sie eine Spitzenspielerin die immer für 3 – 4 Punkte gut ist. Danach fällt Rommersheim ein bisschen ab und deswegen hat natürlich Altenkirchen gute Karten auf einen doppelten Punktgewinn. Der deutliche 8:0 Aufgalopp sollte ja selbstbewusst gemacht haben!

1. Rheinlandliga Damen

13:00 Uhr  SV Windhagen – SF Nistertal

Ähnlich wie Nistertal startet auch Windhagen in dieser Saison neu im Damenspielbetrieb. Die Windhagener haben 2 überdimensional gute Spielerinnen in Ihren Reihen die nicht zu schlagen sind. Ziel ist also ein 7:7, dafür darf es aber keinerlei Ausrutscher gegen die Nr. 3 + 4 geben. Da der SV zur Rückrunde noch verstärkt wird und daher wohl dann nicht mehr zu schlagen ist sollte dieses Spiel nicht verloren gehen.

Oberliga Südwest Herren

Sa 19:00 Uhr  TuS Weitefeld-Langenbach – TTC Wehrden II

So 11:00 Uhr  TuS Weitefeld-Langenbach – TV Leiselheim II

Nach dem verpatzten Auftakt gegen Limbach kommt mit dem TTC Wehrden II der nächste Saarlandverein nach Weitefeld. Auch wenn es die 2. Mannschaft ist, ist einiges an Qualität am Start. Bekannt im Rheinland ist der Einser, Christopher Simonis. Er führt die Mannschaft seit dieser Saison an. Gegen Nassau gab es für Wehrden nur eine knappe 9:7 Niederlage, was für die Qualität der Truppe spricht.

Am Sonntag ist dann der TV Leiselheim II zu Gast. Wiederum eine 2., die aber mit 6:0 Punkten im Moment die Klasse anführt. Der Aufsteiger aus der VOL ist oben mit Sicherheit verwundbar, an Position 3 und 5 verfügen die Wormser Vorortler aber über sehr starke Leute.

Insgesamt ein machbares Wochenende, aber Obacht ist angesagt!

Verbandsoberliga Herren

14:00 Uhr  RSV Klein-Winternheim – SF Nistertal

Letzte Saison spielten die Sportfreunde noch gegen die 2. Mannschaft und der RSV war Gegner in der Oberliga von Weitefeld. Der Etat der Gastgeber ist ein wenig geschrumpft obwohl Chen Zhibin noch gemeldet ist. Er wird aber normalerweise nicht spielen. Ansonsten ist Klein-Winternheim eine ausgeglichene Mannschaft die jetzt erst in die Saison startet. Mal schauen ob was geht in Rheinhessen. Aussichtslos scheint das Spiel nicht zu sein.

2. Rheinlandliga N/O  Herren

Fr.  SF Nistertal II – TTG Torney/Engers

Am Freitag Abend kommt der Aufstiegskandidat Nr. 1 nach Nistertal. Die Neuwieder haben durch die Bank gute Spieler die schwer aufzuhalten sein werden von den Nistertalern. Hoffen kann man nur auf faire Spiele, gegen Wirges hat das bei der TTG schon mal nicht geklappt.

1. Bezirksliga Ost Herren

15:00 Uhr  TuS Weitefeld-Langenbach II – SG Lahnbrück Fachbach II

19:00 Uhr  TuS Weitefeld-Langenbach II – TTC Wirges IV

2 Spiele für die 2. der TuS am Samstag. Gegen Fachbach wird es ein einspielen für Abends werden. Die Gäste aus dem Rhein-Lahn Kreis haben bis jetzt enttäuscht und sollten für die jungen wilden der TuS kein Problem sein. Die Wirgeser sind da eine andere Hausnummer! Ab Position 4 haben sie noch gar keinen Punkt abgegeben und über 2 starke Doppel verfügen sie auch. Die Wirgeser selbst hoffen auf ein enges Spiel, sehen aber die TuS leicht vorne – sagt Bastian Aller.

19:00 Uhr  SF Nistertal III – SF Boden

Beim Aufsteiger aus Boden überzeugt bis jetzt nur Daniel Kaster an Position 1. Doch die Nistertaler können ja traditionell gut gegen Materialspieler spielen und nach hinten raus sollten die heimischen Sportfreunde (einigermaßen komplett voraus gesetzt) auch einen Tick besser sein. Ein wichtiges Spiel der beiden Aufsteiger um 2 Zähler gegen den Abstieg!

19:00 Uhr  SSV Hattert – SG Lahnbrück Fachbach II

Schweres Spiel für den SSV gegen wie immer nicht auszurechnende Fachbacher. Nach der Niederlage in Nistertal stehen die Lahnbrücker ein wenig unter Zugzwang, aber der SSV auch. Nach 4 Spielen stehen erst 2 Zähler auf der Habenseite. Mit einem Sieg am Samstag könnte wieder durchgeatmet werden.

19:30 Uhr  SV 09 Alsdorf – TTG Mündersbach/Höchstenbach II

In Alsdorf muss die TTG zum ersten Mal alles abrufen. Gegen Kirchen und Nistertal wurden die Kombinierten ja nicht wirklich gefordert. Der SV hat eine kompakte Mannschaft die es jedem Gegner schwer machen kann und wird heiß sein.

So 10:00 Uhr  TTC Wirges IV - TTG Mündersbach/Höchstenbach II

Die Wirgeser haben schon 3x deutlich gewonnen, die TTG 2x. Eine Mannschaft wird also auf jeden Fall nach dem Spiel Minuspunkte haben. Wer das ist, ist völlig offen. Die TTG hat eine sehr kompakte Mannschaft und braucht in der Liga niemanden zu fürchten. Es könnte ein schönes, enges Spielchen werden……..

--- Bericht ---
Kai Otterbach


Zeitraum