Logo
nördl. Westerwald/Altenkirchen, Sport Da/He
10.02.2016

Tischtennis Vorbericht 13./14.02.2016

Verbandsoberliga Südwest Damen

Sa. 18:00 Uhr  TTC Rommersheim – TTF Oberwesterwald

Nach 2 schlechten Spielen sollte die TTF so langsam wieder ins Fahrwasser kommen, bevor der Zug abgefahren ist in Richtung Tabellenplatz 1. Auch das Spielverhältnis zählt, es geht also um jeden Punkt. In der Eifel wartet die gute Mannschaft aus Rommersheim mit der bestens aufgelegten Spitzenspielerin Steffi Thul. Beim 7:7 in der Hinserie holte sie alle 3 Punkte. Diesmal sollten die Oberwesterwälderinnen aber gewarnt sein und mit einem Sieg die Heimreise antreten.

Sa. 19:00 Uhr  VfR Simmern – ASG Altenkirchen II

Der Tabellenfünfte Simmern hat nur 4 Punkte mehr als die ASG. Im Hinspiel gelang ein 8:6 Erfolg, das sollte Mut machen. Noch ist alles sehr eng zusammen vom Mittelfeld bis zum Tabellenende, aber so ein Pünktchen wäre nicht schlecht um zumindest zu Asbach aufzuschließen. Vieles wird wieder von Yvonne Heidepeter abhängen die 3 Punkte holen „muss“.

1. Rheinlandliga Damen

Sa. 14:00 Uhr  FSV Kroppach – SG Mühlbachtal

Gegen den Tabellendritten Mühlbachtal ist normal kein Kraut gewachsen. Das heißt im Umkehrschluß das die FSV-Mädels nichts zu verlieren haben und munter drauf los spielen können. Alles andere als eine deutliche Niederlage ist als Erfolg zu werten. Im Spitzeneinzel treten die 3. und 4.-beste Spielerinnen der Vorrunde gegeneinander an (Schüchen-Minor). Bestimmt sehenswert!

Sa. 18:30 Uhr  RSV Girkenroth – TTF Konz

Der Tabellenführer zu Gast in Girkenroth. In diesem Spiel geht es darum so viele Punkte wie möglich zu holen, denn am Ende könnte es sogar um das Spielverhältnis gehen. Konz darf nicht aufsteigen, Girkenroth ist noch 2., 2 Punkte vor Mühlbachtal. In diesem direkten Duell wird sich dann auch wahrscheinlich der Aufstieg klären. Bis dahin versuchen die Girkenrother wieder 4 Frauen an den Tisch zu bekommen in dieser verflixten Rückserie.

Oberliga Südwest Herren

Sa. 19:00 Uhr  TuS Weitefeld-Langenbach – TTF Besseringen

Beim 9:4 Hinspielerfolg wurden 2 Einzel und 2 Doppel verloren, so ähnlich sollte es auch wieder im Rückspiel aussehen. Der erfahrene Einser „Koch-Andi“ ist ein Kämpfer vor dem Herrn und verspricht gute Spiele im vorderen Paarkreuz. Hinten hat Besseringen noch einen guten Spieler, die anderen sind eigentlich ein wenig überfordert in der Oberliga. Allerdings holten sie letzte Woche einen Punkt in Klein-Winternheim, die TuS sollte gewarnt sein vor dem Pflichtsieg.

Verbandsoberliga Südwest Herren

Sa. 19:00 Uhr  Spfr. Höhr-Grenzhausen  -  SF Nistertal 07

Die Kannenbäckerstädter sind punktgleich mit Wirges, von diesen kassierten die Nistertaler vor 2 Wochen einen richtigen Riss = so wird es dann auch gegen Höhr-Grenzhausen? Nein, denn die Mannen um den Spitzenspieler Pierre Burger liegen den SF viel mehr. Im Hinspiel ein knappes 9:6 für Höhr mit kleinen Chancen auf einen Punktgewinn. Wichtig ist das der Ex-Nistertaler Janus Horn in der Mitte ein Spiel verliert und der Ex- Höhr-Grenzhäuser Kai Otterbach für diese Aussage ein paar Bier nach dem Spiel bezahlt :-). Alle freuen sich auf das Spiel unter SPORTSFREUNDEN!

1. Rheinlandliga Herren

Sa. 17:00 Uhr TTG Mündersbach/Höchstenbach – VfL Kirchen

Die Vorzeichen sind klar. Die TTG ist punktgleich mit Sinzig auf einem Abstiegsrelegationsplatz, der VfL ist ein Punkt hinter Fachbach und diese sind Inhaber des Relegationsplatzes um den Aufstieg. Es hat also keine Mannschaft was zu verschenken! Im Hinspiel gewannen die Kombinierten denkbar knapp mit 9:7 – das will der VfL bestimmt nicht auf sich sitzen lassen. Ein interessantes Spiel bahnt sich an.................

Rheinlandliga N/O Herren

Sa. 16:00 Uhr SG Mühlbachtal – SF Nistertal 07 II

Ein wichtiges Spiel für die Sportfreunde. Bei einem Sieg braucht man vorerst nicht nach unten zu schauen, bei einer Niederlage ist man voll im Geschäft. Das Hinspiel endete kurios 9:7 für die SG, die alle 4 Doppel gewann. Da das nicht 2x passieren wird sollten die insgesamt ausgeglicheneren Nistertaler 2 Punkte aus dem Rhein-Lahn-Kreis entführen.

Sa. 19:00 Uhr SG Mühlbachtal – TTV Alexandria Höhn

Direkt im Anschluss an das Nistertal-Spiel versuchen die Höhner ihre glänzende Rückrundenbilanz auszubauen. Unentschieden gegen Grenzau und Siege gegen Kehrig und erstmals auch gegen Nistertal spricht für die Stärke der Höhner. Hoffentlich wurden die närrischen Tage gut verdaut :-). Im Hinspiel hatten die Höhner beim deutlichen 9:4 wenig Mühe. Ähnlich sollte auch das Rückspiel laufen.

1. Bezirksliga Ost Herren

Fr. 20:00 Uhr SG Lahnbrück Fachbach – TTG Mündersbach/Höchstenbach II

Der 7. (Fachbach) gegen den 3. (TTG Mü-Hö) hört sich deutlich an. Allerdings spielen die Fachbacher die ganze Saison schon unter Wert und bei der TTG fällt wohl Thomas Schröder weiterhin aus. Schon haben wir ein 50-50 Spiel mit offenem Ausgang. Dazu kommt der Freitag Abend und der Heimvorteil für Fachbach. Riecht nach einer Punkteteilung.....

Fr. 20:00 Uhr SV 09 Alsdorf II – TTC Wirges III

Letzter gegen Zweiter – hier sind die Rollen deutlich verteilt. Alles andere als ein deutlicher Auswärtserfolg der Wirgeser wäre eine Überraschung.

Sa. 18:00 Uhr TTG Mündersbach/Höchstenbach II - TTC Wirges III

Spitzenspiel am Samstag. 3. gegen 2.! Bei einem TTG-Erfolg ist man auf einen Punkt ran an Wirges und hat die Chance den Relegationsplatz zu erreichen. Das wird aber ein hartes Stück Arbeit für die Mannen um Christian Schäfer. 

--- Bericht ---
Kai Otterbach


Zeitraum